Was doch alles so in einem Apfel steckt!

Kindergartenkinder erleben Apfelsaft pressen bei Familie Kollmannsberger in Iglthal

Die Vorschulkinder des Kindergartens „St. Michael“ waren auch diesen September wieder zum Saften, zu Gast auf dem Hof der Familie Kollmannsberger in Iglthal. Einen Tag zuvor halfen alle großen Kinder des Kindergartens die Äpfel im Gemeindegarten an der Feuerwehr zu erntet. Die fleißigen Helfer sammelten einige Wannen voll. Die Ernte fiel in diesem Jahr eher mager aus. Dennoch konnten die Kindergartenkinder 240 Liter Saft mit zum Kindergarten nehmen, da ein paar Eltern, im eigenen Garten oder auf der Streuobstwiese Äpfel geerntet und für das Pressen spendiert haben .Viele Jahre schon dürfen die großen Aiglsbacher Kindergartenkinder nach Iglthal kommen und werden dort immer sehr herzlich von Frau Edith Kollmannsberger und ihrer Familie empfangen und sogar mit Kuchen und frischem Saft bewirtet. Den Kindern erklärte ein Sohn von Frau Kollmannsberger recht kindgerecht die Funktion der Apfelpressmaschine und den Ablauf des Saftens. Alle Kinder arbeiteten tatkräftig mit, um die Äpfel zum Förderband zu bringen. Interessiert schauten sie anschließend zu, wie die Äpfel in der Maschine zerkleinert und der Apfelbrei dann zwischen Rahmen auf Tüchern ausgebreitet und zum Pressen vorbereitet wurde. Selbst ohne Druckeinwirkung lief der Saft bereits in den Auffangbehälter. Nach getaner Arbeit, ließen sich die fleißigen Helfer den frischen Apfelsaft und eine kleine Brotzeit schmecken. Der frische Saft wird täglich in Form von Schorle oder zum Verfeinern des Tees an die Kindergartenkinder ausgeschenkt. Mhh, welch ein köstlicher Genuss, dank der vielen Helfer und der Unterstützung der Vorschulkinder – Mamis und – Papis.

Melde Dich für unseren Newsletter an.